Jump to content

Legosunny

Members
  • Content Count

    139
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Legosunny

  1. Rückgabefrist (14 Tage)
  2. Ich würde gerne schreiben, jaaaa. Aber ich bin schon zufrieden damit, endlich etwas erleichtert zu sein, weil in einer langen Aufgabe nach Monaten endlich das schwierigste geschafft ist. Also ein bisschen Freude ist das schon... Der Spieler unter mir freut sich auf den Winter.
  3. So war es auch nicht gemeint. Ich betrachte Exilia nicht nur als wichtige Ergänzung zur alten Citybuild-Map, ich denke auch an mein recht großes Wächterprojekt dort, von dem ich erheblich auf der Citybuild-Map profitiere durch XP und Prismarin-Baumaterial. Außerdem hat ja z.B. auch Lux jede Menge wunderbarer Bauwerke dort erstellt. Und es gibt noch viel mehr. Deshalb meine Frage. Ich hatte deshalb gehofft, dass die alte Citybuild-Map zusammen mit Exilia weiter verfügbar bleibt. (Genaugenommen kann die alte Citybuild-Map nur dann wie bisher weiter verwendet werden, wenn man dort auch Wildnis, Nether.... weiter zur Verfügung hat, weil sonst einfach zum Bauen wichtige Materialquellen fehlen.) Stimmt, Projekte gibt es ja auch noch. Auch gibt es etliche Grundstücke und Bauprojekte, auch von mir einiges.... wär natürlich schön, wenn das ebenfalls erhalten bliebe. Aber das wird sich zeigen. Das wichtigste ist auf jeden Fall die alte Map.
  4. Lux beherrscht die Fähigkeit des zeitsparenden Diagonallesens , und mit einiger Übung schafft er bald auch die 100%-Texterfassungs-Quote (Ich stell mir gerade vor, wie ein Forums-Spiel-Thread aussehen würde, in dem jeder eine Zeile schreibt, gibts ja häufiger, und Lux dabei mitmacht. Dank des Signatur-Banners würde das sicher - äh - etwas merkwürdig aussehen...) Vielen herzlichen Dank für diese ausführliche Vorausschau, gefällt mir ausnehmend gut. Natürlich auch das Wissen, dass unsere alte "Heimat-Welt" nicht verschwindet . Was passiert eigentlich mit Exilia? Ich persönlich betrachte sie als wichtige Ergänzung zur Citybuild-Map, kann man dort doch viele Sachen machen, die auf Citybuild nicht möglich, aber teilweise auch sehr nützlich sind. LG Legosunny
  5. Genau das Argument hatte ich auch immer vor Augen. Wer Inhalte und Ziele veröffentlicht, nimmt sich mehr in die Pflicht und setzt sich mehr unter Druck. Und Reaktionen wie "Hattet Ihr nicht... aber bisher ist ....") werden früher oder später passieren. Aber das eigentliche Problem ist, dass ganz einfach wenig Leute da sind, die auch noch ziemlich wenig Zeit haben. Und damit gibt es wenig Spielräume. Und wenn sich dann Arbeitspunkte als zeitaufwändiger herausstellen als geplant, und sowas gibt es immer wieder, kommt es automatisch sofort zu spürbaren Verzögerungen. Und natürlich zieht sich die Abarbeitung einer ToDo-Liste (die mit 200 Spielern nicht unbedingt größer wäre) einfach deutlich länger hin. Das ist bei einem aktiven Team mit z.B. 20 Leuten mit Sicherheit ganz anders. Da findet sich meist jemand, der zusätzliche Arbeiten übernehmen kann, die sich dann viel leichter verteilen lässt. Außerdem macht ein Server mit 5 aktiven Spielern im HIntergrund nicht unbedingt sehr viel weniger Arbeit als ein Server mit 100 aktiven Spielern. Wartung von Plugins usw. macht im Grunde ja immer die gleiche Arbeit. Aber das ist in einem sehr kleinen Team viel schwieriger zu stemmen. Das ganze ist auch zusätzlich noch ein - inzwischen leider abgeschlossener - Teufelskreis. (Weniger Team, weniger Spieler, weniger Team + weniger Motivation, weniger Team, weniger Spieler....) Bei viel mehr Spielern hätten natürlich auch viel mehr Leute für das Team zur Auswahl gestanden. Möglicherweise hätte man sich ein bisschen mehr in die Pflicht nehmen können. Aber das ist müßig. Hätte hätte Fahrradkette... Jetzt muss man schon kräftig in Vorleistung gehen. Es ist kaum mehr jemand da an Spielern, die motivieren. Aber es ist so. Der Server ist das Team. (Als zweites ist natürlich auch die Community der Server, aber das eine gibt es nicht ohne das andere.) Ohne Team gibt es keinen Server, nur eine Möglichkeit, zu joinen. Und damit hat man nicht viel mehr als eine Singleplayerwelt. Spielen ist Spaß, Spielen ist Gefühl. Die wenigsten kommen aufgrund sachlicher Überlegungen auf einen Server. Sondern es soll einfach Spaß machen. Tut es das nicht spontan, ist es wie im restlichen Netz, man klickt wieder weg und geht woanders hin. Das betrifft leider auch viele der Stammspieler. Auf Treue kann man kaum hoffen. Also muss man die Spieler überzeugen. Diesen Text erlaube ich mir mal - aus der Sicht eines "Nur-Spielers" und Team-Außenstehenden. Vermutlich täusche ich mich aber nicht. LG Legosunny
  6. Das Thema ist eigentlich schon ein ziemlich altes hier auf MCCV. Aber ich bin auch dieser Meinung, und darüber hinaus noch der Ansicht, dass es einer der entscheidenden Gründe ist, dass kaum jemand auf MCCV spielt, egal bei welchem Server, dass das Theam fast nur im Hintergrund arbeitet, aber praktisch nach außen nicht vorhanden ist. Und dass das Team wenig Zeit hat. Es ist klar, dafür gibt es konkrete Gründe. Und daran lässt sich auch wohl kaum etwas ändern. Aber darum geht es nicht. Unabhängig davon wirkt MCCV dadurch verlassen, tot. (Das hat nichts mit meinen eigenen Gründen zu tun (obwohl mein Spielspaß auch darunter leidet), warum ich aktuell kaum spiele. Im Moment ist es mein Gesundheitszustand. Und im speziellen auf Vanilla sind es die Griefer und die fehlenden Sicherungen.) LG Legosunny
  7. Legosunny

    Griefing

    Danke Dir, Evi. Dass Du wichtige Gründe hast, ist mir klar. Aber Deine Präsenz im Forum ist fein, ich war mir nur nicht sicher. Morgen könnte ich vormittags mal vorbeischauen, danach bin ich zwecks Autobesichtigung den Nachmittag über erst mal weg. Voraussichtlich erst abends hab ich dann wieder Zeit. Unter den Umständen möchte ich allerdings nur ins Spiel, wenn ich Dich antreffe. Ein kurzer Hinweis - z.B. übers Forum - wäre also hilfreich. Edit:Das ich überhaupt weitergespielt hab, obwohl ich das bis zu den Sicherungen nicht mehr wollte, lag daran, dass einerseits keine Griefer mehr kamen und andererseits die Sicherungen angekündigt waren. Das ist jetzt allerdings über 8 Wochen her, und konkrete Ankündigungen gibt es nach wie vor nicht. Das ist für mich keine Basis. Ich glaub, ich werd dem Spiel wieder fernbleiben, bis sich endlich etwas tut. Inzischen hab ich auch nochmal einiges mehr gebaut, was kaputtgemacht werden kann. Zum Reparieren versuche ich da zu sein, obwohl das heute und die nächsten Tage nicht leicht sein wird. Ansonsten aber - das ganze hatten wir schon mal, ich hab ich keine Lust dazu. Mein Leben ist auch ohne dem im Moment schon mühsam und schwierig genug.
  8. Legosunny

    Griefing

    Hallo, ich mach dazu jetzt mal einen eigenen Thread auf. Den kann man dann immer dafür verwenden, falls es mal wieder nötig sein sollte. Sonst hab ich immer Evi angeschrieben, aber ob sie als erstes dafür Zeit hat, weiß ich ja jetzt gar nicht, weil sie bisher auch kaum aufgetaucht ist. Ich war heute eine Weile in meinem Keller am Graben. Dann bin ich auf meiner Lager-Etage etwas herumgelaufen und hab mich gewundert, dass enige Woll- und Steinblöcke herumstanden und hab mir noch nichts dabei gedacht und sie entfernt. Vielleicht einer der netten Kollegen, die es ganz lustig gefunden haben. Ich hatte eigentlich nicht mehr mit sowas gerechnet. Aber dann hab ich einen seltsamen Blockturm aus Pistons u,a gesehen und eine Beschädigung in der Decke. Spätestens als ich gesehen habe, dass meine Redstone-Schaltung meines Bootshaus-Tores überschwemmt und kaputt war und das Tor damit auch, war der Spaß für mich vorbei. Es gibt auf der Mauerseite zu Aspens Grundstück einen Mauerdurchbruch, den ich notdürftig verschlossen habe, um keine Spuren zu verwischen, außerdem ein Loch in meinem Lichtschacht vor dem Haus aus Wolle. 2 Scheiben im Erdgeschoss meines Hauses sind kaputt. Eine Scheibe meines Tierstalls ist ebenfalls kaputt. Daneben in der Mauer ist ein weiterer Durchbruch, den ich provisorisch verschlossen habe. Daneben - und an einigen anderen Stellen des Grundstücks findet man Steinknöpfe auf dem Boden. Möglicherweise gibt es noch weitere Schäden. Es ist eben nicht einfach alles zu überblicken. Es wär jetzt für mich aber auch ärgerlich, einen generellen Rollback des Grundstücks zu machen. Vermutlich ist das heute passiert. Aber ich hab auch heute schon wieder ein Stück weit meinen Keller weiter ausgegraben. Ich möchte nach Möglichkeit vermeiden, dass das umsonst war. Es kann gut sein, dass es woanders weitere Schäden auf den Grundstücken gibt. Es kann sein, dass das erst sehr viel später erkannt wird, weil momentan - wieder mal - kaum jemand auf dem Server ist. Hiermit bitte ich also um Hilfe zum Reparieren, Täter ermitteln usw.. Und bitte, sobald es geht, ich würde gerne weiterspielen, und das ist in diesem Moment eher nicht so gut. Zumal jetzt Wochenende ist. Möglicherweise kommen sie zurück, weil sie Zeit haben. Das sollte man verhindern. Danke! LG Legosunny (...ach ja, und ich hoffe sehr, dass es mit den versprochenen Sicherungen allmählich etwas wird. Wir sehen, sie sind nach wie vor von Bedeutung.)
  9. Danke Ami. Aktuell ist es jetzt weniger die Schulter, obwohl die auch noch nicht in Ordnung ist, sondern der Nacken. Hat sich immer mehr verspannt, und allmählich immer mehr Beschwerden, bis sie sich bedrohlicher angefühlt haben. Sowas kann sehr übel werden, sodass ich mich wieder zurückziehen muss. Eigentlich sollte ich für Euch eine sehr nützliche Warnung sein, was passiert, wenn man jahrzehntelang täglich viele Stunden am Rechner ist. Schulter, Nacken, Handgelenke, Finger, Augen, Rücken, Hüften. Der Körper verzeiht das langfristig einfach nicht, und dann macht es keinen Spaß mehr. Also passt auf Euch auf. Der Körper ist dafür einfach nicht gemacht und will richtig behandelt werden, sonst geht er kaputt. Wir sind keine Maschinenteile. LG Legosunny
  10. (Schön dass Dir diese Erfahrung letztlich keine Steine im Leben in den Weg gelegt zu haben scheint. Und - sowas hat auch immer einen Vorteil, weil es einen eben auch klüger macht.) Ich gestehe, ohne zu wissen, wie es dazu gekommen war. Biss zum Morgengrauen hab ich evtl. sogar schon zweimal angschaut. Teil zwei allerdings, wenn überhaupt, dann nur noch teilweise. Teil 3 höchstwahrscheinlich noch gar nicht. Kann mich nicht mehr genau erinnern. Der Spieler unter mir hat ähnlich viel Mühe wie ich, in diesem Spiel eine weitere sinnvolle und gute Behauptung für den Spieler darunter zu finden.
  11. Exakt so ist es. Den Namen kenn ich, und ungefähr das Genre. Online-Ballerspiele generell sind gar nicht meins. Der Spieler unter mir hat mindestens eine Schulnote bisher mehr oder weniger verhauen, weil er die Zeit fürs Lernen großteils lieber mit seinen Lieblings-Videospielen verbracht hat.
  12. Schön, wieder mal von Dir zu hören. Wenn Du bei uns jemanden antreffen willst, dann schaue am besten auf dem Vanilla-Server vorbei, da ist meistens jemand da. LG Legosunny
  13. Nein, leider nicht, das ist schon viele Jahre her. Der Spieler unter mir war noch nie auf einer Höhe über 2000m. (Aber nicht mit dem Flugzeug o.ä.)
  14. Ja, und zwar zweimal in der Staatsgalerie in Stuttgart. Mehr war da bisher aber nicht. Leider. Beim Louvre hätten wir stundenlang anstehen müssen. Sowas tut man sich nicht an. (Noch zum Thema Gendering (hab erst mal googeln müssen). Das ist für mich eine Krücke. Der ehrliche respektvolle Umgang zwischen den Menschen wird nicht durch entsprechende Wortwahl gefährdet. Anders herum können solche komischen Wortänderungen Diskriminierungsprobleme nicht lösen, weil diese im Kopf stattfinden.) Der Spieler unter mir hat schon mal einen Baum umarmt
  15. Dann willkommen im Club, mir geht's exakt genaus. Ein gutes Gefühl, gut vorbereitet zu sein, aber wehe es läuft alles komplett anders als gedacht. Da müssen wir dran arbeiten, oder? Vielleicht vor Angst, das ist bei mir denkbar . Ansonsten bin ich bisher aber gottseidank von nahtotähnlichen Erfahrungen verschont geblieben. Aber wenn man in der Hand von Medizin-Handwerkern ist - wer weiß, ob es manchmal nicht doch knapper war, als ich wusste.... Der Spieler unter mir würde gerne mal etwas Verrücktes tun. Wenn alle anderen deshalb die Hände über den Kopf zusammenschlagen, umso besser
  16. Stimmt Es gibt inzwischen mehrere Farben, die mir Freude machen können. Eine Zeit lang war es orange, mag ich jetzt aber nicht mehr so. Aber Schwarz, rot, grün, blau, gelb, je nach Helligkeit Farbton und Gegenstand kann alles schön sein. Beim Auto mag ichs auf jedem Fall erheblich bunter, als man auf den Straßen leider überwiegend sieht. Anders als früher... Der Spieler unter mir plant im Leben eher selten voraus, handelt eher spontan aus der Situation heraus.
  17. Ich hatte das eher so verstanden, dass z.B. der Countdown z.B. 20 Sekunden vor Anbruch der Nacht die Nacht ankündigt und somit jeder genug Zeit hat, sich hinzulegen, wenn er will. Aber auch Deine Version ist möglich. Welche Version welche Vor- und Nachteile hat, kann ich im Moment nicht überblicken. Beides ändert aber nichts am genannten Problem. Aber die verzögerte Ausgabe, wann sich jemand ins Bett legt, finde ich gut. So hat der, der nur den Phantom-Counter zurücksetzen will, ohne die Nacht zu überspringen, die Möglichkeit, das ohne Chatnachricht zu tun, kann aber auch liegenbleiben, wenn er will. Das erspart aber nicht die Meldung, wenn er vorzeitig aufsteht, da die Spieleranzahl im Bett in jedem Fall aktualisiert werden muss. (Oder?) Erstaunlich was so eine gut gemeinte Änderung, die notwendigen 100% Spieler zu senken, anrichten kann :). Nach wie vor aber eine gute Idee, sonst würden fast alle Nächte normal durchlaufen. LG Legosunny
  18. Ich glaub, ich hab tatsächlich einen Denkfehler. Angenommen, Spieler brauchen das Überspringen der Nacht und legen sich hin. Dann wissen das aber andere nicht, die zwar selbst vielleicht kein Problem mit der Nacht haben, ihnen aber helfen könnten, wenn sie es wüssten. Sehen sie, dass der Spieler sich hinlegt, dann wissen sie, dass jemand Hilfe braucht und können sich während des Countdowns ebenfalls noch hinlegen, falls das Bett in der Nähe ist. An dem Problem ändert auch der Countdown nichts. Dafür braucht es eine entsprechende Meldung im Chat. Dass der Chat mit so einer Nachricht zugemüllt wird, passiert natürlich am ehesten dann, wenn viele Leute on sind und dann für jeden, der sich hinlegt, eine neue Nachricht kommt. Bei z.B. 10 Spielern sind das dann maximal 3 Meldungen in jeder Nacht. Das ist wohl noch zu verschmerzen. Bei 50 Spielern wird das aber nerven. Aber soviele Spieler müssen wir erst mal haben. Wollte man das verhindern, dann bräuchte man einen vom Chat unabhängigen in einem HUD angezeigten Counter, der die Anzahl der Spieler im Bett sowie die fürs Überspringen der Nacht notwendige Anzahl anzeigt. Ob der dafür notwendige Aufwand sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Edit: allerdings gibt es noch einen weiteren Grund, sich nachts kurz hinzulegen. Das Überspringen der Nacht muss gar nicht so wichtig sein, wenn es nur darum geht, den Phantom-Counter zu resetten. Das merken andere Spieler wohl dann am ehesten daran, dass eine Meldung auch anzeigt, wenn ein Spieler gleich wieder aufsteht. dann wäre dafür also auch noch eine Meldung im Chat nötig. Gar nicht so einfach. Aber ich denke nur "laut". Wenn jemand natürlich auf die Nacht angewiesen ist, weil er z.B. Schildkröten-Eier ausbrüten will oder Phantom-Häute sammelt, dann muss er das sowieso im Chat mitteilen. LG Legosunny
  19. Ich hatte eigentlich auch immer den Eindruck, dass man nur im Chat lesen kann, wenn man sich selbst ins Bett legt, aber noch weitere Spieler für das Überspringen der Nacht fehlen, was ich auch nicht optimial fand. So merkt man natürlich nicht, wenn andere im Bett liegen. Aber wird das Problem nicht in diesem Thread schon mitbehandelt? Eine Lösung ist dort bereits ausdiskutiert und auch abgestimmt worden. Es wird, soweit ich mich erinnern kann, einen Countdown geben, der anderen die Möglichkeit gibt, sich ebenfalls rechtzeitig ins Bett zu legen, bevor die Nacht übersprungen wird. Was nur passiert, wenn sich genug Spieler ins Bett legen. Allein dadurch dürfte jeder Spieler an die dafür notwendige Aktion erinnert werden. Ich hoffe, ich hab hier keinen Denkfehler. Jetzt muss das Team dafür nach der Urlaubspause natürlich erst mal Zeit finden. Dann sollte das vermutlich kein Problem mehr sein. LG Legosunny
  20. Nicht mehr wirklich. Der Sinn des Lebens ist, jeden Moment des Lebens bewusst zu erleben und zu genießen (Stichwort Achtsamkeit) und mit Respekt und Liebe anderen Menschen zu begegnen und ihnen so ein Stück weit gleiches zu ermöglichen. Oder so ähnlich. Sicher erfasst oder trifft dieser Satz nicht alles, was mir zum Thema einfällt. Der Spieler unter mir ist noch dabei, seinen Weg im Leben zu finden.
  21. Hallo miteinander, beide Schultern tun wieder weh, mehr Alarmsignale darf ich nicht ignorieren, ich will auf keinem Fall mehr so üble Schmerzen haben wie vor 2 Jahren. Deshalb ist erst mal eine Pause angesagt. Keine Ahnung, wie lange. Vermutlich werd ich ab und zu mal für wenige Minuten mein Grundstück kontrollieren. Mehr ist leider nicht drin. (Ärgerlich, dass es für mich immer so schwierig ist, das richtige Maß ohne Beschwerden zu finden.) Ich hoffe, dass ich bald wieder dabei sein kann. LG Legosunny
  22. Vermutlich wird die Antwort, die auch schon im Chat vermutet wurde, heißen, dass Forge für 1.14.4 noch im Beta-Stadium ist und es deshalb diese Probleme gibt. Daran hatte ich bei der Threaderstellung gar nicht gedacht. Es gibt aber einen Warnhinweis im Minecraft-Fenster, dass Probleme auftreten können. Ami_W hatte auch schon solche Probleme gehabt, wenn auch nicht so häufig. LG Legosunny
  23. Hallo miteinander, nachdem ich gestern vergebens versucht hatte, nach Vorlage einer in einem YT-Video - offensichtlich dort erfolgreichen - Methode Forge (forge-1.14.4-28.0.45-installer.jar) zusammen mit Optifine (preview_OptiFine_1.14.4_HD_U_F4_pre2) zu installieren (Forge hat gemeint, es wäre eine inkompatible Optifine-Version - und Fipsie_ war auch überzeugt, dass es momentan hier keinen Weg gibt), um danach die Xaeros-Minimap zu installieren, hab ich auf Optifine verzichtet und die Xaeros-Minimap (Xaeros_Minimap_1.17.6_Forge_1.14.4) mit der oben genannten Forge-Version installiert. (Guter Gott, was für ein Satz-Ungetüm....) (So kann ich wählen zwischen der Optifine-Version ohne Xaeros und der Xaeros-Version ohne Optifine, was ja auch schon ganz nett ist.) Die Forge-Version hat zunächst auch funktioniert, und die Xaeros-Minimap hat sich als sehr brauchbar herausgestellt. Das hat mich gefreut, wo ich doch seit mehreren Jahren eine Minimap schmerzlich vermisst habe, weil ich Forge aus unerklärlichen Gründen nicht mehr installieren konnte. Allerdings hab ich mit der Forge-Version ein anderes lästiges Problem. Meist steht bei den Servern (ich hab noch einen zweiten in der Liste) nur der Satz "Die Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden". Ab und zu kann ich dann trotzdem joinen. Meist ist das aber nicht möglich. Da steht dann nur lange "Verbinde zum Server...", bis dann schließlich "Verbindung zum Server fehlgeschlagen. Zeitüberschreitung" steht. Manchmal wird ein Server auch korrekt angezeigt, aber ich kann trotzdem nicht joinen. Und ab und zu komm ich dann auf den Server. Es kann, wie es aussieht, zum Beispiel helfen (muss aber nicht), wenn ich kurz auf eine Singleplayerwelt gehe und es danach wieder auf dem Server versuch. (Der zweite Server geht dann aber anschließend trotzdem zunächst nicht). Bin ich dann erst mal drauf, gibt es danach beim Rejoinen eine Weile keine Probleme. Dann plötzlich geht es wieder los. Es ist sehr verwirrend. Zuverlässig kann ich das Problem bisher weder erzeugen noch lösen. Wechsel ich dann zur Optifine-Version, ist alles ok. (Hier hatte ich gestern - noch ohne Forge . kurzzeitig ein anderes Problem. Ich konnte mehrere Male nicht auf den Server. Eine Meldung hat behauptet, das Minecraft nicht aktiviert wäre oder so ähnlich. Auch hier hatte der Spuk ein Ende, nachdem ich kurz in einer Singleplayer-Welt gewesen war. Das war ein schöner Schreck gewesen.) Dieses Problem hab ich mit meiner Optifine-Version ohne Forge nicht. (Der Vollständigkeit halber muss ich sagen, dass Forge 4 Dateien bemängelt, neben der Optifine-Pre-Version noch 3 ältere Mods, die ich nicht entfernt habe. Aber ich dachte das stört nicht, wenn Forge das schon so ordentlich auflistet. Und ich wollte es nicht entfernen, weil ich diese Mods für ältere MC-Versionen noch mal brauchen könnte.) Woran kann das liegen? LG Legosunny
  24. Ich wünsch Dir alles Gute für die Zeit!!! LG Legosunny
×
×
  • Create New...