Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 07/24/19 in all areas

  1. 1 point
    einfache antwort . solange ein user nicht bemerken kann ( durch änderungen der struktur ,oder bauliche massnahmen ) wenn er farmt ,das er unter meinem gs is würds mich nich stören , wenn er dann , wenn er z.b. auf ne wand stösst diese wieder schliesst.zum minecart tunnel , den so oft zitierten , wenn er gebaut würd ohne mein gs zu bemerken soll er gebaut werden , wenn er bemerkt das ich da schon was hab , drumrum , oder noch besser fragen ( wenn ich nich da sein sollte mit nem schild ) warum sollte ich da nein sagen , wenn zumindest ne station gebaut würd , und ne eventuelle farm nich beschädigt wird. soviel meine meinung dazu, mann soll nich immer alles verkomplizieren , wenns auch mit nem bissel gegenseitiger rücksichtnahme und absprache auch einfach geht . eine ganz typische Aussage. Einfach losspielen ohne Regeln und ohne Einschränkungen. Dass Dir egal ist, was andere wo bauen, ist mir klar. Du machst Dein Ding, fertig. Ist ok. stimmt , das is das prinzip von vanilla , genau so mach ichs , wenn ich allerdings beim minen auf nen bauwerk von nem anderen stosse , wird wieder ordentlich geschlossen , und nen anderer weg gesucht .das is überirdisch nich anders als unterirdisch. meine meinung , andere werden anders denken schönen sonnigen morgen noch splphil hatte ich fast vergessen : absprache zum tunnelbau, klar kann man das mache , aber mit wem ? was is mit denen , die hoffentlich, mal später kommen , sich nen ne schöne stelle aussuchen und dort nen gs machen wollen , willste jeden tunnel überirdisch sichern , damit die nich auf "überraschungen"stossen , oder vielleicht den verlauf oberirdisch markieren ? wäre ne schöne landschaft
  2. 1 point
    Ich denke, was dich u.a. stark von den restlichen Spielern auf Vanilla unterscheidet, ist dass du zu sehr an diesem GS-Gedanken festhängst. Du hast dein Baugebiet mit ner Mauer abgesichert und für dich ist alles darüber und darunter deins und wenn möglich nur deins. Wenn dir die Rohstoffe in deinem Mining-Gebiet ausgehen, mach's wie jeder: erschließ ein neues Mining-Gebiet. Wenn jemand unter deinem Haus tief unten nen Tunnel gebaut hat, der offensichtlich eine Funktion erfüllt: Bau drumrum, einige dich mit den Erbauern oder verleg den Tunnel so, dass es passt. (mMn First come, first served) Das Protections gegen Griefer sinnvoll sind, da wird dir vermutlich niemand widersprechen. Ich sehe aber eben auch ein Missbrauchsrisiko, wenn jeder Spieler selbstständig geschützte Regionen anlegen kann. Ich halte es für deutlich sinnvoller, wenn das auf Antrag (zB im Forum oder direkt) vom Team gemacht wird. Klar ist das je nach Form und Größe mehr oder weniger Aufwand für das Team. Aber eben nur ein einmaliger Aufwand verglichen mit der Grieferjagd. Und wer die Notwendigkeit nicht sieht, seine Bauwerke schützen zu lassen, muss eben so lange das Risiko tragen (Ich für meinen Teil werd mir vorerst nix protecten lassen) Und wie auch Evi schon sagt, finde ich Keller bis zum Bedrock unnötig. Was willst du denn da alles reinbauen? So Sachen wie unterirdische Mobfarmen o.ä. kann man auch problemlos etwas weiter weg bauen. Wenn dir der Weg dorthin zu weit sein sollte, helfe ich dir gerne mit dem Bau eines sicheren Tunnels durch den Nether, wenn dir das alleine zu riskant ist (ist immerhin 8x schneller). Oder ummantel im schlimmsten Fall alles was dir lieb und teuer ist und nicht mehr in der geschützten Region ist mit gesicherten Öfen oder so. Nicht schön, hält aber ungebetene Gäste effektiv draußen. Konstruktive Grüße, Fipsie
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...